Aktive Ferien in Norwegen

Im Norden Europas gelegen, findet man ein Land mit einzigartigen Landschaften, die man auf jeden Fall mal gesehen haben muss. Wer nach Norwegen reist, wird nordische Inseln, Fjorde und Berglandschaften zu sehen bekommen. Hier kann man sehr aktive Ferien verbringen und mit dem Boot oder Kajak fahren, Angeln, wandern, Trecking und vieles mehr. Norwegen ist natürlich auch für seine Polarlichter bekannt. Dies ist ein besonders Schauspiel der Natur, das man sonst nicht zu Gesicht bekommt. Der Himmel färbt sich dann in den verschiedensten Farben von Grün über Gelb und Orange. Ganz besonders wenn man hier seine Winterferien verbringt, hat man eine große Chance die Polarlichter zu sehen.

Foto: Dietmar Meinert  / pixelio.de
Foto: Dietmar Meinert / pixelio.de


Die Ruhe Norwegens genießen

Besonders empfehlenswert sind die Ferien in Norwegen für Leute, die dem Stress des Alltages entgehen wollen und einmal die Ruhe und die Natur genießen wollen. Hier kann man durchaus im Sommer ein Picknick an einem klaren Bergsee machen und einfach die frische Luft, die Ruhe und die Natur in sich aufnehmen. Dies ist gut für Körper und Seele. Wer möchte, kann auch geführte Treckingtouren durch die Landschaft machen. Übrigens ist auch die Reise mit dem Wohnwagen, während der Sommermonate, hier empfehlenswert. In Norwegen gibt es natürlich auch ein paar sehr schöne Städte, die man während der Reise besuchen kann. Hier kann man mehr über die Geschichte Norwegens lernen, ganz besonders, wenn man die Museen besucht. Auch findet man schöne Restaurants und Bars oder Geschäfte, in denen man nach Herzenslust einkaufen kann. Wer eine Reise machen möchte, die mal ganz anders und individuell gestaltet ist, sollte auf jeden Fall die Reise nach Norwegen buchen.