Backpacker auf den Malediven

Zusammen mit einem meiner besten Freunde war ich auf Weltreise. Wir wollten als Backpacker die Welt erobern und so sattelten wir unseren Rucksack und schon konnte es losgehen. Da ich schon lange Zeit von Ferien Malediven geträumt habe, waren die Malediven natürlich auch ein Ziel auf unserer Liste. Es war traumhaft schön dort und wer immer noch denkt, dass die Malediven nur etwas für Pärchen in den Flitterwochen sind, der irrt sich gewaltig. Immer mehr Singles und Backpacker kommen hierher, um sich dieses absolute Traumziel einmal anzuschauen. Wann sonst hat man auch mal die Möglichkeiten, mit einem guten Freund zu solch einem Ziel zu reisen? Wir hatten uns gar keine Route ausgesucht und wollten einfach die Gegend erkunden und so mussten wir bald feststellen, dass man sich schon auf den Malediven um eine Unterkunft kümmern muss. Das haben wir dann auch getan, als wir am Flughafen Hulhulmale waren, denn hier kann man auch spontan buchen. Gerade auf den Inseln, auf denen viele Singles unterwegs sind, ist immer noch einmal etwas frei und so braucht man sich gar keinen Stress im Voraus machen.

veligandu-island-1044366_640

Foto: SuzyT / pixabay

Ich hätte es niemals für möglich gehalten, dass es auf den Malediven so unkompliziert zugehen kann und so stand eigentlich nur die Frage im Raum, ob wir uns auf einer Insel nicht irgendwann langweilen würden. Die Einheimischen sprechen von Inselkoller und jeder, der längere Zeit auf einer Insel verbracht hat, weiß, was ich meine. Doch auf den Malediven wird es eigentlich nie langweilig. Man kann Insel- Hopping machen, einen Tagesausflug nach Male machen – dort befindet sich die Hauptstadt der Malediven- oder auch den ganzen Tag Schnorcheln und Tauchen gehen. Generell werden ganz schön viele Taucherausflüge angeboten, sodass man selbst die Qual der Wahl hat, was man machen möchte. Man kann auch beim Tauchen einen Delfinausflug mitnehmen, denn auf den Malediven hat man immer mal das Glück, Delfine in der freien Wildbahn zu sehen. Ich fand das sehr schön, aber ich wollte auch noch ein unvergessliches Erlebnis haben und so haben mein bester Freund und ich uns für einen Hubschrauberrundflug über die vielen kleinen Inseln der Malediven angemeldet.