Koh Samui – eine Insel die ganzjährig bereisbar ist

Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die ganzjährig zu bereisen sind wegen des Klimas. Grund dafür ist der Klimawandel. Doch Thailand betrifft dies recht wenig, da Thailand zu wenigen Flecken auf der Erde gehört, die bisher noch vom Klimawandel etwas unberührt geblieben sind. Doch nicht nur aus diesem Grund sind Reisen nach Thailand und insbesondere auf die Insel Koh Samui sehr beliebt. Es geht hier auch vor allem darum, dass man sich als Europäer in Thailand während des Urlaubs recht wohlfühlt. Denn auch dies ist ein Aspekt, den man heute durchaus in Erwägung ziehen sollte. Grundsätzlich ist aber die Sicherheit im Reiseland heute sehr wichtig. Und genau hier liegt letztlich das Problem, was für Thailand aber keines ist.

Foto: Katharina Wieland Müller  / pixelio.de
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Mehr lesen

Koh Samui – interessant das ganze Jahr über

Reisen nach Thailand werden immer beliebter, insbesondere auf die Insel Koh Samui. Dabei kann man Thailand fast zu jeder Jahreszeit unbesorgt bereisen. Auch ein Aspekt, der heute vielen Urlaubern wichtig ist, das ist die Sicherheit dieses Reiselandes. Und gerade Thailand gilt schon seit langer Zeit – eigentlich schon seit jeher – in Asien als ein sehr stabiles Land. Denn man ist hier auch nicht darauf bedacht Einwanderer aufzunehmen, die hier Zuflucht suchen. Thailand war dabei schon immer eine Land, das darauf großen Wert legte unabhängig zu sein. Kolonialherrscher gab es in Thailand nie, nur eine gute Zusammenarbeit zwischen Briten und dem jeweils herrschenden König von Siam.

Foto: Robert Babiak jun.  / pixelio.de
Foto: Robert Babiak jun. / pixelio.de

Mehr lesen