Ferien auf die Seychellen – ein Traum geht in Erfüllung

Die Ferienzeit ist wieder einmal hier und damit hat man wie immer die Qual der Wahl, wohin die Reise gehen soll. Natürlich gibt es etliche Reiseziele von denen man wählen kann, aber wer Europa schon bereist hat, sollte vielleicht mal überlegen, dieses Jahr die Reise auf die Seychellen zu machen. Diese Inselgruppe liegt östlich von Afrika und umfasst circa 115 kleine Inseln. Auch wenn man vielleicht diesen Sommer nicht reisen möchte und eher auf die Nebensaison wartet, ist die Reise hierher eine gute Empfehlung, denn das Wetter lässt es zu, dass man hier ganzjährig seine Ferien verbringen kann. Egal wann man her kommt, man kann immer mit Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad rechnen.

 

Foto: Ibefisch  / pixelio.de

Foto: Ibefisch / pixelio.de

 

Tauchen, Schnorcheln, Wandern und mehr

Das Tauchen ist auf den Seychellen wegen des warmen Wassers sehr beliebt. Auch wenn man kein Experte im Tauchen ist, kann man die Unterwasserwelt erforschen, denn es gibt sogenannte Tauchschulen, wo einem die elementaren Dinge beim Tauchen beigebracht werden. Auf den Seychellen gibt es noch völlig intakte Korallenriffe, die auf jeden Fall sehenswert sind. Ausserdem sieht man auch noch exotische Fische und viele andere interessante Meeresbewohner. Wer die Natur liebt, kommt auf den Seychellen auf seine vollen Kosten, denn hier gibt es einige sehenswerte Tiere und seltene Vögel. Wissenswert ist, dass man auf den Seychellen keine giftigen Tiere, wie zum Beispiel gefährliche Schlangen oder Spinnen, vorfindet. Auch Malaria gibt es nicht, so das man seine Spaziergänge auf den Inseln sorgenfrei planen kann. Auch toll ist, dass Massentourismus kein Thema ist und wer nach Ruhe sucht, wird sie auf den Seychellen auf jeden Fall finden.

Verschiedene Inseln erkunden

Mit Booten kommt man von einer Insel zu der anderen und man sollte auf jeden Fall Ausflüge auf die Nachbarinseln in Betracht ziehen. Wer möchte, kann sogar die Ferien gleich auf verschiedenen Inseln buchen, um so mehr von Land und Leuten zu sehen. Das Inselhopping ist sehr beliebt, weil man auf diese Weise nicht nur eine Insel zu Gesicht bekommt. Man bleibt ein paar Tage auf einer Insel und hat die Möglichkeit diese zu erforschen, um dann weiter zu reisen und die Vorzüge der nächsten Insel kennenzulernen. Die Hotels auf den Seychellen haben in Richtung Luxus und Komfort einiges zu bieten und hier braucht man auch bei speziellen Angeboten keine Kompromisse machen.