München erleben

Städtereisen sind derzeit beliebter denn je, hat man so in seinen Ferien doch die Gelegenheit, in nur weniger Zeit in einer neuen Stadt zahlreiche neue Eindrücke sammeln zu können. Wer derzeit auf der Suche nach einem Ziel für seine nächste Städtereise ist, dem kann es nur empfohlen werden, einmal einen näheren Blick auf die deutsche Stadt München zu werfen. Weltweite Bekanntheit hat München sicherlich durch das jährlich stattfindende Oktoberfest erlangt. Hier vorab der Hinweis: Wer wirklich entspannt die Stadt selbst kennenlernen möchte, der sollte außerhalb der Wiesn-Zeit (wie die Münchener ihr Oktober nennen) vorbeischauen – ansonsten ist die Stadt gut besucht bis überfüllt. Hierbei ist auch zu beachten, dass München weitaus mehr Attraktionen zu bieten hat, als nur die Wiesn.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Geschichte, Kultur & Shopping

Bei einem Kurzurlaub in München sollte man unbedingt dem Olympiapark einen Besuch abstatten. Hier hat man die Möglichkeit, hautnah an das damalige Olympiastadion heranzukommen. Einige Sportstätten im Olympiapark werden auch heute noch genutzt. So dient eine Halle momentan als öffentliches Schwimmbad und das alte Eisstadion lädt jedes Jahr erneut die Besucher Münchens dazu ein, eine Runde Schlittschuh zu laufen. Was man in München zudem unbedingt sehen sollte, ist der Marienplatz sowie der Hofgarten. Beides liegt quasi direkt im Herzen der Stadt und ist in wenigen Minuten voneinander fußläufig erreichbar. Die hervorragenden Möglichkeit, in München shoppen zu gehen, müssen sicher nicht gesondert vorgestellt werden. Wer zudem Entspannung wünscht, sollte die Therme Erding als größte Therme Europas besuchen. Insbesondere der Mehrpreis für den Zutritt zur Vital-Oase ist hier jeden Cent des Aufschlages wert!