Schweizer Wellnesshotels erleben

Die Schweiz ist sicher kein Land, das man nicht kennt, denn es wird viel erzählt über das kleine Land, im Herzen von Europa. Aber was ist es, was man über die Schweiz erzählt? Es heisst, dass nirgendwo die Schokolade besser schmeckt, als in der Schweiz und in der Tat gibt es hier viele Chocolaterien, die durchaus sehr berühmt sind, auch international. Viele grosse Meister der Schokoladenkunst leben in der Schweiz und die Schweizer Schokolade ist gefragt und beliebt auf dem Weltmarkt. Auch der Schweizer Käse scheint etwas ganz Besonderes zu sein und sehr lecker zu schmecken. Dann erzählt man natürlich über die gastfreundlichen und durchaus fröhlichen Schweizer, die man überall in der Schweiz finden kann und die doch mit einem jeden gerne einen Plausch halten. Aber richtig toll an der Schweiz sind die Wellnesshotels Schweiz, die man hier in vollen Zügen geniessen kann.

 

Foto: Martina Taylor  / pixelio.de

Foto: Martina Taylor / pixelio.de

 

Schönes in der Schweiz

Wer in die Schweiz reist, hat hier viele tolle Städte, Kantone und Ortschaften zur Wahl und man muss sich nur überlegen, wohin es gehen soll. Natürlich kann man in den Schweizer Kanton Tessin fahren, der in der Nähe Italiens liegt, in dem auch italienisch gesprochen wird. Hier kann man mediterrane Schönheit geniessen und auch eine mediterran angehauchte Küche, die wirklich vorzüglich ist. Wer aber nicht unbedingt mediterrane Ferien verbringen möchte, geht eben nach Graubünden und schaut sich hier tolle Landschaften an und geniesst den Wintersport. Und wer auch das nicht möchte, hat die Wahl zwischen vielen schönen Städten der Schweiz wie Chur, Bern oder Zürich. Zahlreiche Möglichkeiten gibt es auch in jeder der schönen Schweizer Städte.

Über die Schweiz

Wer in die Schweiz geht, kann natürlich auch einiges über das schöne, kleine Land wissen. Als vier Amtssprachen gelten in dem Land vor allem deutsch und französisch, aber auch italienisch, sowie das doch selten gewordene rätoromanisch. An sich gibt es in der Schweiz keine wirkliche Hauptstadt, da aber der Regierungssitz in Bern ist, kann man Bern als de facto Hauptstadt ansehen. Insgesamt leben etwa 8,2 Mio. Menschen in dem kleinen, mitteleuropäischen Land. Etwa 24 % aber der in der Schweiz wohnenden, rund zwei Millionen Einwohner, sind Ausländer und haben keine Schweizer Bürgerrechte. So gibt es hier doch auch sehr gemischte Kulturen und Nationen zu finden.