Erholung auf Mauritius

Vor kurzem bin ich zu meinen ersten Ferien Mauritius aufgebrochen. Ich war noch nie auf dieser schönen Insel, habe aber schon viel von ihr gehört und auch viele Bilder gesehen. Für mich hat Mauritius immer das Paradies dargestellt und ich wollte immer einmal dorthin. Aus diesem Grund war ich auch ziemlich glücklich, dass es mit der Reise endlich geklappt hat. Nicht jeder möchte nach Mauritius, weil eine Flugzeit von 14 Stunden doch nicht gerade ein Katzensprung ist, aber man wird natürlich auch mit einer wunderschönen Landschaft belohnt, für die es sich absolut lohnt, so weit zu reisen. Für mich waren die 14 Stunden kein Problem. Leider gab es keinen Direktflug nach Mauritius, aber das war ganz gut so, denn so konnte man sich zwischendrin immer einmal die Beine vertreten. Irgendwann kam ich dann bei meinem kleinen Bungalow im gebuchten Ressort an und traute meinen Augen kaum. Er sah genauso aus wie auf dem Bild und ich war wirklich im Paradies angekommen. Die erste Nacht habe ich unheimlich gut geschlafen, denn im Hintergrund hörte ich die ganze Zeit das Wellenrauschen.

fish-183107_640

Foto: alfonsin11 / pixabay

Mehr lesen