Ferien auf Ibiza machen

Ibiza ist auf jeden Fall als Partyinsel bekannt und wer gerne feiert, ist während der Ferien ganz bestimmt am richtigen Fleck. Allerdings hat Ibiza aber noch viel mehr zu bieten als nur Clubs und Bars. Man kann die Reise hierher auch planen, wenn man mit der Familie verreist oder es ruhiger mag, solange man die Touristenhochburgen vermeidet. Auf Ibiza findet man 50 Strände, von denen manche direkt für die Touristen ausgelegt sind und die mit Liegen, Sonnenschirmen, Restaurants und kleinen Geschäften ausgestattet sind. Aber hier gibt es auch viele kleinere abgelegene Strände, die fast menschenleer sind und man seine Ruhe finden kann. Ausserhalb der Touristenhochburgen findet man schöne kleine Orte, wo man Kontakt mit den Einheimischen aufnehmen kann. Hier kann man auch an der einen oder anderen Festlichkeit teilnehmen, die einheimische Küche probieren oder die farbenfrohen Märkte besuchen.

 

Foto: A.Dreher  / pixelio.de

Foto: A.Dreher / pixelio.de

 

Mehr lesen

Ibiza erleben

Inseln bietet uns das Mittelmeer doch so einige und es ist wunderbar, die Inseln der Welt kennenzulernen. Doch wenn man das Mittelmeer um die Ecke hat, sollte man nicht unbedingt weite Wege, wie die Malediven, auf sich nehmen, denn immerhin geht es ja auch sehr viel einfacher. Diese Einfachheit sollte man nutzen und so einfach mal entspannt das Leben angehen. Kurze Zeiten, was die Reisen angeht, können manchmal durchaus schon sehr nett sein und angenehm das Leben gestalten. Man wird sicherlich wunderbar entspannt in den Alltag zurückkommen und so mancher wird auch schnell bemerken, dass das Leben sehr nett sein kann, wenn man einfach auch mal andere Perspektiven sieht. Eine tolle Insel im Mittelmeer, die sich auch durchaus grosser Beliebtheit erfreut ist das schöne Ibiza, eine der grossen Inseln der balearischen Inselgruppe Spaniens.

 

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de

Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

 

Mehr lesen