Unser Ausflug zum Topkapi Palast

Vor kurzem wollte ich mit meinem besten Freund Last Minute Türkei Reisen buchen. Wir wollten uns einmal ein wenig die fremde Kultur anschauen und in die Traditionen eintauchen. Ein Besuch im Topkapi Palast war daher für uns Pflicht. Hier treffen Tradition und Moderne aufeinander und das obwohl der Topkapi Palast auf eine sehr lange Tradition zurückblicken kann. Im 14. Jahrhundert wurde er gebaut, hatte aber noch nicht seine ursprüngliche Form wie heute. In den Jahrhunderten wurde er oft verändert und renoviert und irgendwann hat er seine Form, die wir heute kennen und sehen erreicht. Seit Anfang des 18. Jahrhunderts wurde er nun nicht mehr verändert. Früher war es Tradition nicht nur ein großes Gebäude zu bauen, sondern mehrere kleine auf einem Grundstück, die alle dazu gehören. So ist der Topkapi Palast 69 Hektar groß und es gibt wirklich vieles anzuschauen. Kleine und große Häuser tummeln sich. Rund 5000 Bewohner gab es früher allein im Palast und somit war der Topkapi Palast eine kleine Stadt hinter der Mauer. Der Name des Topkapi Palast kommt übrigens von der Kanonengießerei, die sich direkt im Palast befindet.

567514_web_R_K_by_Michael Brüggemann_pixelio.de

Foto: Michael Brüggemann/pixelio.de

Mehr lesen