Wirtschaft, Mentalität und Bevölkerung auf Teneriffa

Wer Teneriffa Ferien macht, der vergisst häufig außer am Strand zu liegen auch ein bisschen hinter die Fassade von dieser wunderschönen Insel zu sehen. Dabei ist nicht nur die Geschichte der Insel sehr interessant, sondern auch die heutige moderne Wirtschaftsentwicklung. Das wird bei einem Urlaub auf der Insel meist vergessen. Doch wenn es interessiert: Die Wirtschaft von Teneriffa war bis in die 1970er Jahre größtenteils von der Landwirtschaft und vom Handel dominiert. Heute spielt der Tourismus auf der Insel die tragende wirtschaftliche Rolle. Dabei hat sich die Insel durch den Massentourismus in eine doch recht abhängige Lage von Politik, allgemeiner Wirtschaftslage und auch Willen der Urlauber hierher zu kommen, begeben – wie Kritiker zumindest meinen. Gleichzeitig mit dem Tourismus wurde in den 1970er Jahren auch die Baubranche vorangetrieben durch den Bau der vielen großen Hotels. Inzwischen herrscht für große Projekte mit enger Bebauung Baustopp.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Mehr lesen