Entwicklung Tourismus Türkei

Wer Türkei Ferien gebucht hat, der folgt einem Trend, der sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Die Türkei ist inzwischen schon recht lange ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Dabei hat sich der Tourismus in der Türkei in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Bis 1982 verzeichnete die Türkei dabei kaum Touristen. Das bedeutet aber auch, dass die Infrastruktur noch recht jung und intakt ist. Dabei gab es von der Regierung her bereits Anfang der 1960er Jahre die ersten Bestrebungen Touristen ins Land zu holen. Das Problem war, dass die damaligen Hotels nicht den hohen Ansprüchen entsprechen, die Reiseveranstalter und auch Gäste schon zur damaligen Zeit hatten. Zudem gab es auch die Zypern-Krise und Cholera-Epidemien sowie den ökonomischen Zusammenbruch in den 1970er Jahren, die viele abhielten ins Land zu reisen.

Foto: Reinhold Stehle  / pixelio.de
Foto: Reinhold Stehle / pixelio.de

Mehr lesen

Türkei Ferien – immer wieder schön

Wer den Weg in die Türkei findet, der wird sicherlich nicht enttäuscht sein. Die Türkei ist nämlich ein sehr grosses Land und damit ist auch sehr viel Abwechslung gewährleistet, was Landschaft und Menschen anbetrifft. Findet man auf der einen Seite sehr viel Abwechslung durch die Küsten der Türkei, so ist die andere Seite der Türkei doch ein Platz der Kultur. So hat vermutlich jeder einen Teil den er lieben wird. Einige wissenswerte Infos über die Türkei gibt es natürlich auch, denn viele wissen zum Beispiel nicht, dass die Türkei zu 96 % zu Asien gehört – nur verschwindend kleine 4 % sind im europäischen Teil zu finden. Die Trennlinie läuft übrigens genau durch Istanbul – auch das Tor zu Europa genannt. Man kann also wahrlich sagen, Türkei Ferien sind einfach ganz anders.

 

Foto: Angela Parszyk  / pixelio.de

Foto: Angela Parszyk / pixelio.de

 

Mehr lesen